TTouch und Bodenarbeit I

Training der Schulhunde zum stressreduzierten Einsatz in der Schule

Dieses setzt tendenziell die Grundbedingungen der Hundegestützten Pädagogik in der Schule (Orientierungsseminar und Basisseminar I) voraus und beschäftigt sich intensiver mit

  • der Beobachtung und den individuellen Voraussetzungen der teilnehmenden Hunde
  • Übungen zur Festigung der Teambindung
  • Tellington Touches zur Entspannung von Hund und Besitzerin
  • der Bodenarbeit zum Training der Hunde und der Teambindung
  • den Umsetzungsmöglichkeiten für die Schule
  • Ritualen zur Unterstützung der Hunde

nächster Termin:

  • 13. April 2018  – ausgebucht! Eintrag auf der Reserveliste möglich!

Dozentinnen: Christiane Diekerhoff, Lydia Agsten

Die Kosten betragen (incl. Verpflegung)  130,-€ Die Anzahl der Hunde ist auf 8 begrenzt!

Die Teilnehmerinnen erhalten natürlich eine Bescheinigung über die Teilnahme am Seminar.

Ein Skript zum Seminar ist selbstverständlich!

Das Seminar beginnt um 9.30 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr.